Logo Veterinärmedizin

Praxistour

Parkplatz
11 Bilder

Die barrierefreie Praxis befindet sich im Erdgeschoss eines 1997/98 umfassend modernisierten Altbaus in ruhiger und doch zentrumsnaher Lage zwischen Simmel-Einkaufszentrum und Carolapark. 4 Parkplätze stehen vor der Praxis und weitere in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung. Die Praxis wurde 2006 durch einen Anbau erweitert, in dem sich das großzügige, in zwei Teile untergliederte Wartezimmer und die Patientenanmeldung befinden. Um "Wartezimmerstress" für die vierbeinigen oder geflügelten Patienten zu reduzieren, kann sich -wer möchte- in den hinteren, ruhigen Teil des Wartebereiches begeben. Eine Kinderspielecke ist selbstverständlich ebenfalls vorhanden.

Die Praxis ist modern ausgestattet mit 2 Behandlungsräumen, Operationsraum, Röntgenraum, Labor und fünf Plätzen für die stationäre Betreuung. Das Praxisteam kümmert sich freundlich und engagiert um Ihren Liebling!

Klaus Vogel, Tierarzt
6 Bilder

Mitarbeiter

Kurz zu meiner Person und zum Team: Ich bin Jahrgang 1968. Von 1989 bis 1995 studierte ich Tiermedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Noch im Jahr meines Abschlusses ließ ich mich als praktischer Tierarzt in Niederlungwitz bei Glauchau nieder, zunächst als Gemischtpraxis für Groß- und Kleintiere. Im Jahr 1998 bezog ich die heutigen Räumlichkeiten und widme mich seit dem Jahr 2001 fast ausschließlich der Behandlung von Klein- und Heimtieren.  Um die kontinuierlich wachsende Patientenzahl zu bewältigen, arbeiten seit 2004 Annett Reinhardt und seit 2006 Anne-Kathrin Makein als Tierarzthelferinnen in der Praxis. Seit 2009 gehört Theresa Junghans zum Team, zunächst als Auszubildende, seit Juni 2012 nach erfolgreich bestandener Prüfung als Tiermedizinische Fachangestellte. Seit dem 01.08.2018 befindet sich Cintia Colditz in der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten bei uns. Als jüngstes Mitglied im Team konnten wir am 01.08.2019 Emily Ruckert ebenfalls als Auszubildende begrüßen. Unersetzlich in allen Fragen der Praxisorganisation und dem heutzutage auch in meinem Beruf immer weiter zunehmenden "Papierkram" ist meine Frau Sylvia, hauptberuflich Diplomökonompädagogin am Beruflichen Schulzentrum Lichtenstein, von Anfang an fester Bestandteil des Teams.